Das Leben (M)ein Kackhaufen

 

 

bullshit          Hinweis in eigener Sache

 

 

Es würde mir an der Liebe zum Leben fehlen?

What the Fuck? Und?  WO ist das Problem?

Ich müsse lernen, mich so anzunehmen wie ich sei?

What the Fuck? Warum sollte ich das?

Ich solle mich umsehen und endlich merken wie gut es mir geht?

What the Fuck? Was soll der ganze Scheiß?

 

Ein paar „dreckige“ Gedanken von mir.

Das Leben (M)ein Kackhaufen

 

 

Advertisements

2 Antworten zu “Das Leben (M)ein Kackhaufen

  1. Liebe zum Leben, definiert jeder anderst und auf seine ganz persönliche weise. Jeder entscheidet für sich, was und ob das Leben für ihn lebenswert ist. Man kann niemand vorschreiben was er lebenswert finden soll, jedoch kann man ihm einen anderen Blickwinkel aufzeigen und vielleicht empfindet der andere das auch so.

    Gefällt 1 Person

    • Gebe Dir recht. Ohne Frage hast du recht. Aber zu anders sollte das Denken per se doch nicht sein, nicht wahr? Auffällig anders 😉 Tagtäglich werde ich damit konfrontiert; will man mich dahingehen therapieren, wie schön und überhaupt und ich froh sein solle und hast du nicht gesehen. Warum?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s