Schwarz oder Weiß – eine Rezension

„Über das Thema „Borderline“ gibt es sicher eine ganze Menge Literatur. Das meiste davon sind unsinnige Ratgeber und Pseudostudien, die auf irgendwelchen Klassifizierungen nach DSM-5 oder ICD-10 basieren und weder Betroffenen helfen noch der breiten Gesellschaft wirklich brauchbare Informationen liefern – unnütze Theorie, gespickt mit Faktoiden. Wer solches Schubladendenken bisher als Grundlage für seine Erkenntnisse zugrundegelegt hat, dessen Bild von der Sache wird definitiv durch Svea Kerlings Erstlingswerk „Schwarz oder Weiß – Borderliner kennen kein Grau“ erschüttert werden.

In diesem Buch geht es nicht um Hilfestellungen (die zumeist ohnehin ins Leere laufen) oder Erklärungen. Im Gegenteil handelt es sich um den Tatsachenbericht einer Betroffenen, der sich keineswegs nur auf die schwierigen Alltäglichkeiten erstreckt, sondern auch die tiefsten Abgründe der Psyche beleuchtet, aus denen sich die inneren Dämonen immer wieder mit Gewalt Auftrieb verschaffen.

Die Autorin erzählt …“

Zur vollständigen Rezension

www.sveakerling.com

Buecher

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s