It’s only all in my head …

in meinem kopf

»Manchmal denke ich, es ist wirklich alles nur meinem Kopf.«

»Nur? Nur weil es in deinem Kopf ist, existiert es nicht? Macht es die Monster weniger real, nur weil es die Menschen da draußen nicht sehen. Weil sie blind sind und taub. Weil sie nicht einmal erkennen, dass sie längst gestorben sind und sich selbst belügen. Dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist?«

 

 

‘At times, I really think it’s only all in my head.’

‘Only? Just because it’s in your head, doesn’t it exist? Does it make the monster less real just because the people out there can’t see it? Because they’re blind and deaf. Because they know of nothing but their distorted ideas, which they take for reality. Because they wish to preserve their illusion of life as valid? Their self-deception mutates into unshakeable belief; to contemplate a life that’s founded on lies.’

 

Bild mit Erlaubnis von der Künstlerin Maria Bianca Samer

Advertisements

Liebe ist eine Zier …

piano-571968_960_720

Liebe ist eine  Zier, doch weiter kommt man ohne ihr? Mitnichten.

Liebte gibt. Liebe nimmt.

Wir alle sehnen uns nach Liebe, wir wollen geliebt werden.

Liebe endet mit Schmerz. Früher oder Später.

Nichts desto trotz sehnen wir  uns danach.

Wir gieren. Wir begehren.

Doch Liebe ist Mehr. Mehr als Gier. Mehr als Lust. Mehr als Begehren.

Aufbegehren.

Liebe ist ultimativ. Universell. Liebe ist Kunst.

Wenn die Wahrheit der akzeptabelste aller Irrtümer ist und für mich Liebe immer die reinste aller Wahrheiten war…

Ist es also alles nur ein Irrtum? Die Liebe nicht mehr als (m) ein Irrtum?

 

Art never comes from happiness.

 

 

https://pixabay.com/de/klavier-rose-rot-blume-liebe-571968/

Wohl das Ende …

bianca3

Ich sehe ihn vor mir.

Den Tod.

Diese schwarze Kreatur;

umgeben vom Nichts.

Wohl das Ende vom Anfang.

Ein Anfang, der selbst nichts ist.

Ein Anfang, der werden soll.

 

Bild: http://bibi.ougenpeyn.de/im-schatten/

dedicated …

fire-1075162_960_720

‘And why the tears now?’

‘It’s nothing. Just memories. I’ll make new ones. I’ll choose my memories. Never again will I allow anyone to dictate my memories to me. I’ll be a different girl, one that grows into a different woman. I live in a beautiful, well-protected home. I sleep in a warm, soft bed. A cat purrs beside me. I have friends.’

‘A beautiful life.’

‘No, no, no. A deep madness, one that many fall into. Why should it be? Why should my life be beautiful? Is it written in some book? I never read it anywhere.’

‘You write the book. Write yourself a new life. A new book.’

‘Well, maybe. Would you help me?’

‘It’s all I’ve ever done.’

Weine nicht …

grave-1229137_960_720

 

Alles Leben mir entwichen.

Der Endlichkeit des Seins entronnen.

Ein  Zustand;

dem Sein unbekannt.

Ein tiefer Schmerz in deiner Seele.

Weine nicht …

 

 

https://pixabay.com/de/grab-grabmal-friedhof-grabstein-1229137/